Konzert ausgefallen...?

 

Sie können mich auch auf CD hören - und sogar verschenken!

ANDREAS HERTEL QUINTETT

NEU: CD   "SUN ON THE WAY"
- official release: 09.April 2021 bei LAIKA Records Bremen!

Ballads and more relaxed melodic grooves

Der "Soundtrack eines Ferientags" in außergewöhnlicher Besetzung

 

Zeitlose Melodien, entspannt fließende Grooves, magisch wirkende Balladen-Momente - auf den Punkt eingespielt von einer fabelhaften Band.

 

Jens Bunge - chromatische Mundharmonika

Heiko Hubmann - tp,flh

Andreas Hertel - p

Florian Werther - b

Jens Biehl - dr

 

Jazz-Trompeten-Größe Gustavo Bergalli (u.a. Dizzy Gillespie, Astor Piazzolla, Joe Lovano) schrieb:


"I like it very much!! Very original and personal sound, great musicians!! Very nice composition ["Golden Light"]. Congratulations!!!"

 

> REINHÖREN <

 

KRITIKEN

 

Zeitlose Jazzmusik mit dem Andreas Hertel Quintett … Mit seinem neuen Werk „Sun on the Way“ als Leader unterstreicht Hertel einmal mehr, dass er sich weiter entwickelt hat und seine große musikalische Bandbreite noch größer geworden ist…
Dieser sympathische Wiesbadener Pianist geht unbeirrt seinen Weg, und zwar steil nach oben…“  
  www.wegotmusic.de  6.April 2021

 

„Hier ist ein echtes Dreamteam des modernen Jazz, das stilistisch ideal aufeinander abgestimmt ist und das spielt, was sie wirklich mögen und wofür sie leidenschaftlich sind. Diese fünf Musiker bilden einen einzigen musikalischen Organismus, der die anspruchsvollen und charmanten Kompositionen von Andreas Hertel exzellent präsentiert.“ 
  jazz-fun [dot] de / 9.4.21

 

 

„Das ist alles so federleicht vorgetragen und stilsicher dazu, dass man sich in allumfassender Entspannung zurücklehnt und weg ist, woanders. Irgendwie ist das bekannt und anderer Zeit entlehnt, doch auch… sehr passend…. denn da ist eben diese Leichtigkeit im Spiel… die Stücke ausgezeichnet… leichthändig komponiert und arrangiert…, so dass sie geradezu einen Standardcharakter vorweisen - ... Eine Platte in einem Format zwar, dennoch eine feine, sehr feine Platte“
  JazzPodium, Mai 2021, Levi Sorglos

 

 

„… Der Bandleader, der sämtliche zwölf Songs geschrieben hat, ist ein Balladenspezialist, ... Songs, die im Gedächtnis bleiben… Die Abschlussnummer „Keep Going“ ist ein furioses Feuerwerk…“ 

 Jazz thing 138/April-Mai 2021, Rolf Thomas

 

DEMO-VIDEO auf YouTube:

Presseinformation Sun on the Way von LAIKA RECORDS
Pressetext CD Sun on the Way. Ballads and more relaxed melodic grooves
389_Presseinformation_Andreas_Hertel_Qui
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

 

Ein Tag ohne Termine... Einfach im Jetzt leben, Augen und Ohren öffnen.... Neues entdecken und scheinbar Vertrautes neu sehen...

Der Soundtrack zum Gedanken-treiben-lassen, die entspannte Stimmung eines Ferientags.

Mal melancholisch-sehnsuchtsvoll, mal optimistisch bewegt...

"At Least You've Got a Heart to Give", "Don't Worry", "Reflections in my Window", "I May Be Wrong (But I Don't Care)", "Sun on the Way", "Password to my Heart", "You Made my Day", "Keep Going"...

 

Andreas Hertel, bekannt für gefühlvolle, originelle und melodische Kompositionen, sammelte mit seinen Bands bereits deutschlandweit Erfolge auf Club- und Festivalbühnen sowie bei der Fachpresse.

Nach den Alben "My Kind of Beauty" (Klangraum) und „Keepin’ The Spirit“ (Laika/nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik) beweist der Pianist nun auch mit seinem neuen Programm in Quintett-Besetzung sein Talent für eingängige und zugleich tiefgründige Arrangements.

Wie von selbst öffnen sich darin auch seinen hervorragenden Bandkollegen alle Freiheiten der individuellen Entfaltung ihrer Improvisationskunst.

Die Besetzung mit Trompete und chromatischer Mundharmonika ist dabei ebenso außergewöhnlich wie überzeugend!

 

Jens Bunge tritt seit vielen Jahren international auf, vor allem in Asien. Die Firma Hohner hat ihn als Endorser für ihre Instrumente verpflichtet und er wurde sogar von Toots Thielemans schon für sein Spiel gelobt. 

Langjährige, feste Größen in der hiesigen Jazzszene sind auch Heiko Hubmann und Florian Werther, die sowohl eigene Bands leiten, als auch als Sidemen in verschiedensten Gruppen auftreten. Hubmann ist auch Dozent an der Frankfurter Musikwerkstatt. 

Jens Biehl - vielseitiger und sehr gefragter Frankfurter Drummer und erfolgreich mit zahlreichen Bandprojekten vom Piano-Trio über Fusionjazz bis zur Bigband - trifft stets den richtigen Ton zur Unterstützung der Band - mal zurückhaltend und feinnervig, dann wieder kraftvoll und energetisch.

 

“Bestens miteinander vertraute Ausnahmemusiker ... Es sind nicht Dur oder Moll, sondern die Töne dazwischen, die Spannung erzeugen, Emotionen vermitteln oder dem Ohr schmeicheln.“

(Allgemeine Zeitung Landskrone – Guntersblum 06.02.2017)

 

„Vitalisierender Jazz mit Herzblut gemacht ... Dass er melodischen Jazz im Herzen hegt, bekennt der Pianist.... Mit viel Beifall und anerkennenden Kommentaren werden die brillanten Musiker von den ... Gästen ... bedacht. Ihre mit reichlich Herzblut gemachte, seelenvolle Jazzmusik hat die Zuhörer auf ihre Seite gebracht.“

(Hohenloher Zeitung 13.02.2017)
   

 

ab sofort zu bestellen per E-Mail > KONTAKT < für 15,- € + 2,- € Versand