Andreas Hertel Trio

 

Die neue CD "Keepin' The Spirit" wurde nominiert für den

Preis der deutschen Schallplattenkritik 2016!
www.schallplattenkritik.de   Longlist 1.2016 (pdf - Seite 11)

 

Andreas Hertel-p

Lindy Huppertsberg-b

Jens Biehl-dr

- feat. Tony Lakatos (sax) und Dusko Goykovich (tp)! (in 7 Stücken)

 

8 Eigenkompositionen AH, 4 Standards.

Erschienen bei Laika Records Bremen!

 

REINHÖREN auf player.believe.fr

VIDEOS: Videos auf YouTube

CD-Info:

Keepin‘ The Spirit“ – ein Titel, wie er passender nicht gewählt sein könnte... ...mehr...

 

„In jeder Komposition des Wiesbadener Pianisten Andreas Hertel schwingt der Spirit des Modern Jazz mit. Insofern wird das Statement des Plattentitels voll eingelöst.“

Stereo, November 2015

„Schwungvoll, soulful, locker und doch von hohem Niveau: ... Lebendige, frische Eigenkompositionen ... in äußerst stimmiger Stiltreue und kreativer Adaption einer wahrhaft zeitlosen Ära.“

Jazz Podium 10/2015 (Tobias Böcker)

 

"Acht von zwölf Songs stammen aus seiner Feder, Qualität und Emotionalität der Arrangements sprechen für sich... Die Songs klingen, als würden die fünf Musiker schon seit vielen Jahren zusammenspielen..."

Online-Rezension auf wegotmusic.de (Lars Christian)

 

Andreas Hertel Trio Jazzkeller Frankfurt
Foto: Axel Jung

Foto: Axel Jung

 

Drei sehr gestandene Musiker haben sich in dieser klassischen Piano-Trio-Besetzung zusammengefunden und spielen zusammen zeitlos swingenden Jazz bester Güte!

Mit abwechslungsreichen und sehr ansprechenden, melodischen Eigenkompositionen sowie mit ausgewählten Standards weiß das Trio mühelos niveauvolle Musik und gute Unterhaltung zu verbinden und das Publikum zu begeistern.

 

Ihre im Oktober 2015 bei Laika Records Bremen erschienene CD „Keepin’ The Spirit“ mit den Stargästen Tony Lakatos und Dusko Goykovich wurde von der Presse hoch gelobt und sogar nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik!

 

Mit großer Spielfreude und virtuoser Beherrschung ihrer Instrumente agiert das Trio äußerst mitreißend in furios swingenden Improvisationen wie auch in fein differenzierten, lyrischen Themen und in ganz ruhigen, ans Herz gehenden Balladen. 

Alle drei Musiker haben langjährige Bühnenerfahrung und großes Können aufzuweisen – aber vor allem haben sie auf der Bühne sichtlich und hörbar Spaß zusammen!

 

Pianist Andreas Hertel überzeugt schon seit den 90er-Jahren mit swingendem und gefühlvollem Spiel sowie mit seinen phantasievollen Kompositionen, Schlagzeuger Jens Biehl ist First-Call-Drummer in Frankfurt und trifft stets den richtigen Ton zur Unterstützung der Band - mal zurückhaltend und feinnervig, dann wieder kraftvoll und energetisch - und Bassistin Lindy Huppertsberg, bekannt als „Lady Bass“ (ihr Vorbild und Lehrer Ray Brown gab ihr diesen Beinamen), stand sowieso schon mit allem auf der Bühne, was im Jazz Rang und Namen hat.

 

Die Spielweise des Trios ist geprägt von den großen Altmeistern des Mainstream-Jazz wie Oscar Peterson, Bill Evans-Trio, den Jazz-Messengers und den Aufnahmen des legendären Blue Note-Labels.

Gerne und regelmäßig musiziert die Band auch mit Gastmusikern (z.B. Tony Lakatos).

 

Das Trio liebt und lebt den Jazz auf der Bühne mit seiner ganzen Freude, Spontaneität, Offenheit und Freiheit.

Ein wunderbares Live-Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

 

„Jazz allererster Güte...souveräne Könnerschaft und faszinierende Originalität... umwerfend leichthändige Eleganz und Harmonie“

 

(Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach über Andreas Hertel Trio)

Fotos: Axel Jung
Fotos: Axel Jung

KONZERTE

Berlin, Jazz in den Ministergärten 2015

Jazzfestival Idstein 2015

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Freitagsküche (Jazz-Inititative)

Frankfurt Art Bar

Bad Kreuznach, Jazz-Initiative

Heidelberg, Jazzkeller

Jazz im Hof Wiesbaden

Darmstadt, Westside Theatre

Wiesbaden, Musikbiliothek in der Mauritius-Mediathek

Mainz, Jazz-Initiiative (2016)

Jazzclub Rheinhessen (2016)

Eschwege, Jazzclub (2016)

 

KONZERTE 2016 u.a. bei den Jazzfestivals bzw. Clubs:

Jazzrally Düsseldorf

Jazz goes Föhr

Jazz im Hof Wiesbaden

München, Bayerischer Hof

Frankfurt, Jazzkeller

Mainz, Jazz-Initiative

Ettlingen, Birdland 59

 

"Keepin' The Spirit" kam in die Bestenliste 2015/Jazz bei iTunes!

 

Aktuelle Konzerthinweise und Berichte auch auf meiner facebook-Seite!

 

17.07.2015

Das Andreas Hertel Trio gastierte erfolgreich beim Jazzfestival Idstein.

Mit Andreas Hertel-p, Johannes Schädlich-b und Jens Biehl-dr spielte die Band auf der Bühne Börnchen 3 intensive Sets und zog die Zuschauer voll in ihren Bann. Das Publikum dankte mit begeisterten Fanstimmen und enthusiastishem Beifall! 

Andreas Hertel Trio feat. Johannes Schädlich, Jens Biehl live beim Jazzfestival Idstein 2015

13. März 2015:

Das neueste Konzert in der Reihe "Jazzgeschichte live erleben" -

Andreas Hertel & friends play...: "A Tribute to Oscar Peterson" in der Musikbibliothek in der neuen Mauritius-Mediathek Wiesbaden war wieder ein voller Erfolg!

Für über 100 Besucher spielte das Andreas Hertel Trio mit Lindy Huppertsberg (b) & Jens Biehl (dr) Stücke aus dem Repertoire des legendären Jazzpianisten.

Die Zuhörer waren begeistert von der perfekten Mischung aus hervorragend gespielter Musik und unterhaltsamer und informativer Moderation.

Im Herbst soll die Reihe fortgesetzt werden!

 

08.02.2015

Mit Tony Lakatos konzertierte das Trio erfolgreich im Frankfurter Jazzkeller am 8.2.15, als besonderer Gast stieg hier sogar der New Yorker Saxophonist Tim Ries mit ein. Es war ein Fest für die Band und das Publikum!